089 33 05 65 65

Mo - Fr

8 - 20 Uhr

Sa

10 - 16 Uhr

So10 - 13 Uhr

Leopoldstr. 37, 80802 München

Weisheitszähne – Entfernung und Beratung in München

Falls Ihnen ein Weisheitszahn Sorgen bereitet, sollten Sie Ihren Fall durch unsere geschulten Zahnärzte in München untersuchen lassen. Ein Entfernen ist nicht immer notwendig, doch sollte vorgenommen werden, falls Entzündungen drohen oder Karies besteht. Im Rahmen einer OP können Weisheitszähne als Ersatz für Zahnimplantate verwendet werden.

 

Was genau sind die Weisheitszähne?

Die Weisheitszähne – unter Zahnärzten häufig als „Achter“ bezeichnet – sind die hintersten Zähne des Ober- und Unterkiefers. Sie benötigen die längste Zeit, um aus dem Knochenaufbau hinauszuwachsen, sie rücken sozusagen nach. Mit diesem Vorgang sind häufig Probleme verbunden. Die Achter haben nicht genug Platz, verkeilen sich oder stellen sich sogar komplett quer – warum ist das so? Im Zeitalter der Jäger und Sammler galten die zusätzlichen Zähne noch als große Hilfe. Beim Verspeisen von grober und roher Nahrung brachten sie zusätzliche Fläche zum Zerkauen. Im Zusammenhang mit der Evolution veränderte sich jedoch das Essverhalten der Menschen und ihre Kiefer wurden kleiner. Der Weisheitszahn wurde nutzlos – bei einem gewissen Teil der Menschheit ist er heute gar nicht mehr zu finden. Tritt er noch auf, verursacht er häufig Probleme.

 

Warum werden die Achter häufig entfernt?

Auch wenn der moderne Kieferknochen zu klein ist, sucht sich der Weisheitszahn einen Weg nach draußen. Dabei drückt er zumindest auf das Zahnfleisch, häufig auch auf den Knochen und auf seinen Nachbarn, den „Siebener“. Ist das der Fall, entstehen Schmerzen und es kann zu einer Entzündung kommen. Wird nicht rechtzeitig gehandelt, besteht die Gefahr, dass die Wurzel des Siebeners nachhaltig geschädigt wird. Außerdem kann sich eine sogenannte Schleimhaut-Kapuze über dem wachsenden Achter bilden. Wird diese Stelle beim Kauen belastet, entsteht eine schmerzhafte Entzündung, die bis zur Sperre führen kann. Das bedeutet, der Mund lässt sich dann nicht mehr bewegen.

Um solch ein Szenario zu verhindern, werden die Achter beobachtet und bei Bedarf entfernt. Wachsen sie relativ gerade, reicht ein Ziehen bei lokaler Betäubung. Ist der Weisheitszahn stark im Knochen verästelt, bedarf es einer Entfernung durch die Oralchirurgie oder Kieferchirurgie.

In unserer Praxis führt Dr. med. dent. Safwan Srour diese chirurgischen Eingriffe durch. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und seiner Ausbildung zum Facharzt für die Oralchirurgie, ermöglicht er eine schnelle und schmerzfreie Behandlung.

 

Müssen Weisheitszähne immer entfernt werden?

Die Entfernung der Achter gehört zu den häufigsten chirurgischen Eingriffen und dennoch ist es nicht immer notwendig, derart einzugreifen. Sollte der Kiefer groß genug sein, können die Achter herauswachsen, ohne auf die anderen Zähne zu drücken. Dadurch entsteht keine starke Verletzung oder Entzündung und somit keine Gefahr. Sollten Sie nicht sicher sein, ob ein Weisheitszahn Probleme bereitet, lassen sie dies in unserer Praxis in München abklären.

Wie läuft eine Weisheitszahn-OP ab?

Der genaue Ablauf der OP hängt davon ab, wie genau der Weisheitszahn im Knochen sitzt. Um das herauszufinden, wird ein Röntgenbild angefertigt. Der nächste Schritt besteht darin, eine Betäubung vorzunehmen. Hier ergeben sich drei Optionen:

  • Lokale Betäubung
  • Dämmerschlaf
  • Vollnarkose

Falls notwendig, wird ein Schnitt im Zahnfleisch gesetzt, um den Zahn freizulegen. Mit speziellem Hebelwerkzeug wird der Weisheitszahn soweit nach außen bewegt, bis er mit der Zange greifbar ist und gezogen werden kann. Gegebenenfalls wird das Zahnfleisch mit einer Naht verschlossen.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen in München gerne zur Verfügung.

Welcher Königsweiss Zahnarzt führt diese Behandlung durch?

In München sind die Königsweiss Zahnärzte heimisch, zu denen nicht nur hochqualifizierte Ärzte, sondern auch eine hochmoderne Ausrüstung gehört. Zu der modernen zahnmedizinischen Ausstattung zählt neben 3D-Röntgendiagnose-Geräten auch die höchste Qualität bei den verwendeten Materialien

Eingriffe dieser Art sollten nur von Experten auf diesem Gebiet durchgeführt werden. In unserer Praxis führt Dr. med. dent. Safwan Srour diese chirurgischen Eingriffe durch. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und seiner Ausbildung zum Facharzt für die Oralchirurgie, ermöglicht er eine schnelle und schmerzfreie Behandlung. Trotz der hohen Expertise und Qualität der Königsweiss Zahnärzte sind die Preise fair und sollen niemanden davon abhalten, bei Zahnbeschwerden eine gute Behandlung in Anspruch zu nehmen.

Ihr Ansprechpartner für den Bereich Weisheitszähne in München ist: