089 33 05 65 65

Mo - Fr

8 - 20 Uhr

Sa

10 - 16 Uhr

So10 - 13 Uhr

Leopoldstr. 37, 80802 München

Oralchirurgie bei Königsweiß Zahnärzte

Was ist Oralchirurgie?

Bei einem Arm- oder Beinbruch sind Chirurgen häufig erforderlich. Oft sind entsprechende Fachzahnärzte im Mundbereich unverzichtbar, denn dort kann es auch zu Frakturen oder anderen Problemen kommen. Für solche Fälle ist dann ein Oralchirurg der richtige Experte. Genau aus diesem Grund bieten die Königsweiß Zahnärzte in München das komplette Leistungspektrum der Oralchirurgie an. Hierzu zählen Implantation, Weisheitszahnentfernungen, Zahntransplantationen, Zystenentfernungen und Lippen- und Zungenbändchenkorrekturen.

 

Warum Oralchirurgie bei den Königsweiß Zahnärzten in München?

Für oralchirurgische Behandlungen müssen entsprechend geschulte und erfahrene Spezialisten eingesetzt werden. Dabei sind Sie bei den Königsweiß Zahnärzten genau an der richtigen Stelle. Der von der Bayerischen Landeszahnärztekammer als "Fachzahnarzt für Oralchirurgie" anerkannte Zahnarzt Dr. med. dent. Safwan Srour wurde offiziell geprüft und ist Spezialist im Bereich Oralchirurgie. Durch eine vierjährige Weiterbildung und viele erfolgreich durchgeführte Operationen verschaffte er sich das notwendige Know-how. Mit seinem Fachwissen steht Ihnen Dr. Srour mit bester Beratung und Behandlungstrategien zur Verfügung. Dadurch ist für Sie selbst bei schwierigen Diagnosen eine schmerzarme und schnelle Behandlung möglich.

Unsere Behandlungen

Weisheitszahnentfernung

Die letzten echten Zähne, die ein Mensch bekommen kann sind die Weisheitszähne. Leider finden sie oftmals durch einen zu engen Kiefer keinen Platz im Mund. Es kann vorkommen, dass sich Entzündungen um ihre Krone oder Zyste bilden, was zu einer notwendigen Weisheitszahnentfernung führt. Hierfür bieten wir unterschiedlichste Möglichkeiten eines oralchirurgischen Eingriffs, welche zusammen mit Anästhesisten auch im Dämmerschlaf oder in Vollnarkose vorgenommen werden können. Anderenfalls ist hierbei natürlich auch eine lokale Betäubung für die Entfernung von Weisheitszähnen bei den Königsweiß Zahnärzten kein Problem. Dr. med. dent. Safwan Srour führt die Behandlung, aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Fachzahnarzt für Oralchirurgie, schnell, präzise und schmerzfrei druch.

 

Wurzelspitzenresektion

Manchmal ist es wegen hartnäckigen Entzündungen, Infektionen oder anderen Schädigungen nötig, die Wurzel des Übels zu entfernen. Die Königsweiß Zahnärzte halten dabei den oralchirurgischen Eingriff mit Hilfe von modernsten Technologien möglichst klein. Grundsätzlich erfolgt der Zugriff auf die Wurzelspitze bei der Resektion durch den Kieferknochen. Abschließend werden die Spitze sowie der darum liegende entzündete Bereich entfernt.

 

Zahntransplantation

Eine Transplantation funktioniert nicht nur bei Oraganen wie Leber oder Niere, sondern auch bei Zähnen. Der einzige Unterschied dabei ist, dass der oralchirurgische Eingriff deutlich unkomplizierter und risikoärmer ist. Fehlende Zähne, aufgrund eines Unfalls oder von Geburt an, stellen somit kein Problem dar. Unter bestimmten Voraussetzungen können wir Ihre eigenen Weisheitszähne an eine andere Stelle im Mund chirurgisch transplantieren. Ihre Zahnreihen werden vervollständigt und Sie können somit ohne Umstände die unzähligen Verlockungen des Alltags genießen.

 

Zystenentfernung

Zysten sind dreidimensionale Hohlräume, die sich im Kieferknochen bilden und dort mit Flüssigkeit füllen. Behandelt man diese nicht, können sie zum Beispiel lockere Zähne oder Entzündungen mit sich bringen. Genau aus diesem Grund bieten die Königsweiß Zahnärzte die oralchirurgische Entfernung von Zysten an. Bei dieser Behandlung wird die dünne Haut der Zyste sowie ihr Inhalt (zum Beispiel Eiter) vollständig entnommen. Während des Heilungsprozesses bildet sich im entleerten Hohlraum neues Knochengewebe nach.

 

Lippen- und Zungenbändchenkorrektur

Das Lippenbändchen befindet sich zwischen den Schneidezähnen. Es verbindet die Innenseite der Lippe mit dem Ober- und Unterkiefer. Als Bindeglied zwischen der unteren Zungenfläche und dem Mundboden hingegen fungiert das Zungenbändchen. Ein zu kurzes Zungenbändchen kann die Beweglichkeit Ihrer Zunge erheblich beeinträchtigen. Negativen Folgen kann auch ein zu straffes Lippenbändchen haben und etwa zu eventuellen Sprachstörungen und zu Lücken zwischen den Schneidezähnen führen. Beide Bändchen können jedoch schnell und schmerzarm durch einen kleinen oralchirurgischen Eingriff der Königsweiß Zahnärzte korrigiert werden.

Welcher Königsweiss Zahnarzt führt diese Behandlungen in München durch?

Ihr Ansprechpartner für den Bereich Implantate in München ist: