089 33 05 65 65

Mo - Fr

8 - 20 Uhr

Sa

10 - 16 Uhr

So10 - 13 Uhr

Leopoldstr. 37, 80802 München

Milch - erste Hilfe bei Zahnunfall

Zahnunfall – was nun?

So verhalten Sie sich richtig, wenn ein Zahn locker, abgebrochen oder ausgeschlagen ist

Zahnunfälle ereilen besonders häufig Kinder und Jugendliche, aber auch bei Erwachsenen kann es vorkommen, dass nach einem Schlag, Stoß oder Fall ein Zahn locker sitzt, abgebrochen oder ausgeschlagen ist.

So verhalten Sie sich richtig

Bewahren Sie Ruhe und stoppen Sie ggf. die Blutung, indem Sie auf einen möglichst sauberen Stoff oder Stofftaschentuch beißen

Ihr Zahn ist gelockert oder verschoben

Belassen Sie die Situation so wie sie ist, ohne den Zahn in eine andere Position zu bringen.
Suchen Sie nun so schnell wie möglich einen Zahnarzt oder eine Zahnklinik auf!

Ihr Zahn ist abgebrochen oder ausgeschlagen

  • Suchen Sie unbedingt den Zahn bzw. das Zahnfragment.
  • Fassen Sie den Zahn nur an der Krone, möglichst nicht an der Wurzel an!
  • Auch wenn der Zahn stark verschmutzt ist, reinigen Sie ihn bitte nicht!  Durch Leitungswasser können die Zellen der Wurzelhaut zusätzlich geschädigt werden.
  • Der Zahn muss so schnell wie möglich feucht gelagert werden, die gilt auch für Milchzähne oder Zahnteile! Wenn nichts anderes zur Verfügung steht können Sie den Zahn in H-Milch oder zur Not im Mund aufbewahren.
  • Optimal für die temporäre Lagerung ist eine sogenannte Zahnrettungsbox, die z.B. in der Apotheke erhältlich ist. In der Zahnrettungsbox kann der Zahn bis zu 24 Stunden gelagert werden.
  • Suchen Sie nun so schnell wie möglich einen Zahnarzt oder eine Zahnklinik auf!

Ihre Zähne sehen nach einem Unfall  oder Schlag an den Kiefer unverletzt aus

Vorsicht, es könnte eine gebrochene Zahnwurzel vorliegen! Suchen Sie deshalb vorsichtshalber einen Zahnarzt auf!

Königsweiß Zahnärzte MVZ München
Leopoldstraße 37
80802 München

www.koenigsweiss-muenchen.de
Telefon: 089 33 05 65 65