089 33 05 65 65

Mo - Fr

8 - 20 Uhr

Sa

10 - 16 Uhr

So10 - 13 Uhr

Leopoldstr. 37, 80802 München

Gesundes Pausenbrot für gesunde Zähne

Tipps für ein (zahn)gesundes Pausenbrot

Die Ferien sind vorbei und Kita und Schule wieder angesagt.
Wir haben Tipps für ein (zahn-)gesundes Pausenbrot für die Kleinen und Größeren. Natürlich gelten diese auch für Mama, Papa, Oma, Opa...

Obst

Obst ist in Maßen gut. Ein Stück Apfel regt den Speichelfluss an, so werden gefährliche Säuren neutralisiert. In großen Mengen ist aber auch Obst für die Zähne problematisch, da es meist selbst säurehaltig ist.
Säurearme Obstsorten: Birnen, Mango, Melonen, Weintrauben, milde Apfelsorten
Vorsicht bei: Zitrusfrüchten, Kiwis, Nektarinen und Ananas

Rohkost und Nüsse

Rohes Gemüse und Nüsse müssen gut gekaut werden. Das stärkt die Muskulatur und den Zahnhalteapparat. Der dabei einsetzende Speichelfluss hilft zudem, den pH-Wert im Mund zu neutralisieren.

Vollkornprodukte

Auch die Ballaststoffe in z.B. Vollkornbrot fördert die Speichelbildung und damit Selbstreinigung der Zähne.

Käse und Milch(produkte)

Generell sind Milchprodukte mit ihrem Kalziumgehalt gut für die Zähne. Unser Favorit: Käse. Er enthält eine Kombination des Proteins Kasein und Mineralstoffen Kalzium und Phosphat. Diese ersetzt die zuvor aufgelösten Minerale des Zahnschmelzes.
Ein Schluck Milch nach dem Essen hilft den pH-Wert im Mund wieder zu neutralisieren.

Getränke

Alle säurehaltigen Getränke schaden den Zähnen. Dies gilt für Limonaden genauso wie für Saft und Saft-Schorlen. Wir empfehlen (stilles) Wasser und ungesüßte Tees (keine Früchtetees).

Naschen

Hier gilt die Devise: wenn schon, dann am besten „alles auf einmal“. Immer wieder über den Tag verteilt schadet den Zähnen aufgrund der immer wieder entstehenden Säure deutlich mehr, als direkt nach dem Essen. So kann sich der pH-Wert im Mund am besten wieder regenerieren.
Es gibt auch Süßigkeiten, die anstatt Zucker zahn-unschädliche Zuckeraustauschstoffe, wie Sorbit, Mannit, Isomalt, Maltit, Lactit und Xylit enthalten. Sie erkennen diese am roten Zahnmännchen-Zeichen (weißer Zahn und Regenschirm) auf der Verpackung.

Nicht vergessen!

Zähneputzen (mit fluoridhaltiger Zahnpasta bzw. bis zum 6. Lebensjahr mit Kinderzahnpasta) ist Pflicht und achten Sie auch bei Ihren Kindern auf die halbjährliche Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt!

Königsweiß Zahnärzte MVZ München
Leopoldstraße 37
80802 München

www.koenigsweiss-muenchen.de
Telefon: 089 33 05 65 65